☰ Hauptmenü
Headline

Gasheizung oder Ölheizung?



 

Ist die alte Heizungsanlage kaputt oder baut man ein neues Haus, muss man sich fragen, wie man zukünftig seine Räume beheizen will. Weit verbreitet sind Öl- und Gasheizungen. Aber welche Vor- und Nachteile bieten diese und welches Heizsystem ist auf Dauer günstiger? Ist es Öl oder ist es Gas?
 
Vor- und Nachteile Gasheizung
 
Eine Gasheizung ist in der Anschaffung günstiger als eine Ölheizung. Außerdem muss man sich - anders als bei einer Ölheizung - nicht um den Einkauf des Brennstoffs kümmern und benötigt dafür auch keinen Lagerplatz.
 
Grundvoraussetzung für eine Gasheizung ist, dass die Gasversorgung bis zum Haus gegeben ist. Andernfalls muss man sich nach alternativen Heizungssystemen umsehen. Der Gaspreis stieg in den letzten Jahren zwar etwas langsamer als der Ölpreis, doch auf Dauer gesehen wird er weiter steigen. Denn Gas ist, abgesehen von Biogas, ein fossiler Brennstoff, der nicht unendlich zur Verfügung steht. Jedoch besteht die Möglichkeit, den Gasanbieter zu wechseln und so das Gas zu einem möglichst günstigen Tarif zu beziehen.

Vor- und Nachteile Ölheizung
 
Bei einer Ölheizung handelt es sich um eine etablierte und weit verbreitete Technologie. Insofern sollten die meisten Heizungsinstallateure in der Lage sein, die Anlage zu warten und gegebenenfalls zu reparieren. Anders als bei einer Gasheizung ist man nicht darauf angewiesen, dass Leitungen zum Haus vorhanden sind. Moderne Ölheizungen erreichen einen Nutzungsgrad von bis zu 90 Prozent. Das bedeutet, dass das Heizöl fast vollständig in Wärme umgewandelt wird.
 
Auf der anderen Seite benötigt eine Ölheizung samt Tank viel Platz. Zudem muss die Anlage regelmäßig gewartet und gereinigt werden. In der Anschaffung ist eine Ölheizung teurer als eine Gasheizung. Die Preise für Heizöl schwanken zwar, werden jedoch tendenziell steigen, da auch Öl ein fossiler Rohstoff ist, dessen Vorräte irgendwann ausgeschöpft sein werden.
 

 


Was ist besser?

In unserer Rubrik "Was ist besser?" stellen wir vom unabhängigen Verbraucherportal vergleichen.de Ihnen regelmäßig neue Praxisvergleiche vor. Dabei wägen wir Vor- und Nachteile der Alternativen ausführlich ab, informieren Sie umfassend, sodass Sie die für Sie richtige Entscheidung und Auwahl treffen können.
Schlagwörter: