☰ Hauptmenü
Headline

Ökostrom oder klassischer Strom?

Ökostrom VergleichElektrischer Strom gehört mittlerweile zu den Grundlagen unseres alltäglichen Lebens. Strom kann erwärmen, bewegen, erleuchten, unterhalten und er ist nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Doch welche Art von Strom ist die bessere: Ökologischer Strom oder der ganz normale Standardstrom? Wir vergleichen für Sie.

 
Vor- und Nachteile von klassischem Strom
 
Die Standard-Stromversorgung setzt sich zu verschiedenen Anteilen aus Braunkohle, Atomstrom, Erneuerbaren Energien und Erdgas zusammen. Wie genau die verschiedenen Anteile verteilt sind, ist vom Stromanbieter abhängig. Man kann dies in der Regel aber durch Nachfragen oder auf der Jahresabrechnung erfahren.
 
Ein Nachteil an dieser Stromversorgung ist die mangelnde ökologische Nachhaltigkeit. Denn ein großer Teil der Quellen für den klassischen Strom aus der Steckdose hat eine miserable CO2-Bilanz und schadet der Umwelt. Als Vorteil kann man den im Vergleich zu erneuerbaren Energien oft günstigeren Preis sehen.
 
Vor- und Nachteile von Ökostrom
 
Als Ökostrom bezeichnet man Strom, der aus erneuerbaren Energiequellen bezogen werden kann. Die bekanntesten Arten von ökologisch wertvollem Strom sind Wasserkraft, Windenergie, Photovoltaik, Solarthermie, Biogas, Biomasse und die Geothermie. Zwar streng genommen nicht erneuerbar, aber trotzdem ökologisch, ist auch die Stromgewinnung aus Deponie-, Klär-, und Grubengas. Aber auch Ökostrom ist ein Gemisch aus verschiedenen Stromquellen und die jeweilige Zusammensetzung lässt sich beim eigenen Strom-Anbieter erfragen.
 
Als Nachteil könnte man die hohen Betriebskosten, zum Beispiel bei der Verwendung von Biomasse, anmerken und auch sollte man bei solchen Anlagen darauf achten, dass die entstandene Wärme ebenfalls genutzt wird - ansonsten ist der ökologische Wert wieder fragwürdig. Die Vorteile liegen bei Ökostrom auf der Hand: Im Gegensatz zu der Verbrennung fossiler Brennstoff entsteht so kein schädliches Kohlendioxid und Sie verbessern mit der Nutzung Ihren persönlichen CO2-Fußabdruck.
 
Fazit: Welche Wahl Sie für Ihre persönliche Stromversorgung treffen, ist im Grunde von Ihrem ökologischen Bewusstsein abhängig. Sowohl für den klassischen Strom als auch für Ökostrom hilft Ihnen unser Strom Tarifrechner, den passenden Versorger zu finden.

Was ist besser?

In unserer Rubrik "Was ist besser?" stellen wir vom unabhängigen Verbraucherportal vergleichen.de Ihnen regelmäßig neue Praxisvergleiche vor. Dabei wägen wir Vor- und Nachteile der Alternativen ausführlich ab, informieren Sie umfassend, sodass Sie die für Sie richtige Entscheidung und Auwahl treffen können.
Schlagwörter: