☰ Hauptmenü
Headline

Was ist der Hase mit schützender Hand?

Hase mit schützender Hand
Das Warenzeichen "Hase mit schützender Hand" (oder auch "Kaninchen unter schützender Hand") kennzeichnet seit 1979 Kosmetikprodukte, die ohne Tierversuche entwickelt und hergestellt wurden.
 
Welche Anforderungen hat der Hase mit schützender Hand?
 
Die Anforderungen für das Gütesiegel wurden vom Deutschen Tierschutzbund zusammen mit dem Internationalen Herstellerverband gegen Tierversuche in der Kosmetik e. V. entwickelt. Zu den Richtlinien für das Siegel zählt unter anderem der Verzicht auf Tierversuche sowie auf Rohstoffe, die nach dem 1.1.1979 in Tierversuchen getestet wurden. Auch Rohstoffe, deren Herstellung mit Tierquälerei oder Ausrottung von Tieren verbunden ist, dürfen nicht verwendet werden. Rohstoffe von lebenden Tieren sollten aus ökologischer Tierhaltung stammen.

Weiterführende Informationen auf http://www.ihtk.de/_start.html
Produktkategorien: