☰ Hauptmenü
Headline

Was ist das SG-Zeichen?

SG

Das "SG-Zeichen" kennzeichnet Lederwaren, die schadstoffgeprüft und nicht gesundheitsgefährdend sind. Entwickelt wurde das Siegel von Experten der TÜV Rheinland Produkt und Umwelt GmbH, dem SGS Institut Fresenius sowie vom Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens.

 

Welche Anforderungen hat SG-Schadstoffgeprüft?
 
Lederwaren, die mit dem SG-Zeichen gekennzeichnet sind, dürfen unter anderem nicht nachweisbare Mengen kanzerogener und allergisierender Farbstoffe enthalten und den für Lebensmittel festgelegten Grenzwert für Pestizide nicht überschreiten. Der Gehalt an Formaldehyd muss zudem unterhalb der Deklarationsgrenze der Chemikalienverbotsverordnung liegen. Die Einhaltung der Kriterien für das Siegel wird von unabhängigen Instituten kontrolliert.

Weiterführende Informationen auf
Produktkategorien: