☰ Hauptmenü
Headline

Handy mit oder ohne Vertrag?

 

Mit dem Handy zu telefonieren ist im Gegensatz zu früher sehr günstig. Mit einem Smartphone und dem damit verbundenen Internet-Zugang kommen jedoch neue Kosten auf den Handynutzer zu. Da stellt sich die Frage: Was ist besser - ein Handy mit Vertrag oder mit Prepaid-Karte?
 
Vor- und Nachteile von einer Prepaid-Karte

Mit einer Prepaid-Karte hat man seine Handy-Kosten völlig im Griff: Ist das Guthaben verbraucht, kann man nicht mehr telefonieren oder andere kostenpflichtige Leistungen nutzen. Dafür muss man jedoch auch regelmäßig dafür sorgen, dass das Guthaben wieder aufgeladen wird. Zum Teil gibt es zwar Anbieter, die das Guthaben automatisch aufladen, wenn es eine bestimmte Grenze unterschreitet. Die Kostenkontrolle wird damit aber deutlich geringer. Zudem hat eine Prepaid-Karte den Vorteil, dass man an keine Vertragslaufzeit gebunden ist und so jederzeit zu einem anderen Anbieter wechseln kann.

Allerdings muss man mit einem einfachen Prepaid-Tarif jede einzelne SMS und jede Minute bezahlen. Telefoniert, surft und simst man viel, zahlt man dementsprechend viel. Liegt das Handy jedoch die meiste Zeit in der Schublade, muss man auch nichts zahlen.

Vor- und Nachteile von einem Handyvertrag

Gerade für Vieltelefonierer oder Leute, die häufig das mobile Internet nutzen, sind Handyverträge, so genannte Laufzeitverträge, oft günstiger. Denn viele Tarife enthalten Flatrates, mit denen man zum Festpreis unbegrenzt surfen, simsen und/oder telefonieren kann. In Verbindung mit einem Vertrag werden die Handys bzw. Smartphones außerdem oft günstiger angeboten.
 
Auf der anderen Seite hat man in jedem Fall monatliche Festkosten. Die Grundgebühr muss man immer zahlen, auch wenn man das Handy kaum oder gar nicht nutzt. Außerdem kann ein Handyvertrag zu unerwartet hohen Rechnungen führen, zum Beispiel, wenn man keine Flatrate gebucht hat, ins Ausland telefoniert etc. Zudem ist man in den meisten Fällen mindestens 12 oder 24 Monate an den Vertrag gebunden.
 
Ob ein Vertrag oder ein Prepaid-Tarif besser geeignet ist, hängt also ganz von dem individuellen Nutzerverhalten ab.

 

 


Was ist besser?

In unserer Rubrik "Was ist besser?" stellen wir vom unabhängigen Verbraucherportal vergleichen.de Ihnen regelmäßig neue Praxisvergleiche vor. Dabei wägen wir Vor- und Nachteile der Alternativen ausführlich ab, informieren Sie umfassend, sodass Sie die für Sie richtige Entscheidung und Auwahl treffen können.
Schlagwörter: