Auto Abo Vergleich

Auto Abo Anbieter im Vergleich ✓ Unabhängig und transparent ✓
Viele zufriedene Kunden vertrauen auf uns ✓

Ratenkredit vergleichen
Marke
Antrieb
Auto Abo Vergleich:
Marke:
Antrieb:
  • Alle
  • BMW
  • Mercedes
  • Skoda
  • VW
  • Alle
  • Benzin
  • Elektro
Marke auswählen Antrieb wählen
Auto Abo Vergleich:
Marke:
Antrieb:
Marke
Antrieb
 
Wir vergleichen für Sie bei
 

FINN

vergrößern

Hier gelangen Sie direkt
zu FINN

SIXT+

vergrößern

Hier gelangen Sie direkt
zu SIXT+

cluno

vergrößern

Hier gelangen Sie direkt
zu cluno
FINN
Sixt+


Wir berechnen die günstigsten Angebote auf den Top-Vergleichsportalen
FINN
Sixt+
Das Auto-Abo-Startup FINN bietet flexible und schnell verfügbare "all-inclusive" Auto Angebote.
zu FINN
SIXT Plus ist das „Rundum-Sorglos“ Auto Abo des bekannten orangenen Mietwagen-Anbieters.
zu SIXT+
Mit clunos soll Auto fahren und wechseln einfach und bequem sein und der Autofahrer im Mittelpunkt stehen.
zu cluno
Auto Abo Anbieter

Daran müssen Sie denken

Voraussetzungen
Prüfen Sie vorab, ob Sie alle geforderten Bedingungen des Anbieters erfüllen: Mindestalter, positive Schufa etc.
Laufzeit & Kilometer
Kalkulieren Sie möglichst realistisch, wie viele Kilometer pro Jahre Sie fahren, und wie lange Sie das Fahrzeug etwa brauchen werden.
Preise & Bedingungen
Vergleichen Sie die Anbieter und achten dabei auf die Bedingungen (Fahrzeug-Bereitstellung, Kündigungsfrist, Selbstbeteiligung).

Auto Abo Vergleich – für wen lohnt sich das Kfz-Abonnement?

Zeitungen und Streaming-Dienste kann man schon lange abonnieren – aber Autos? Auch das ist seit einer Weile möglich und für viele Deutsche inzwischen eine flexible Alternative zu Kauf oder Leasing. Wir zeigen Euch die Vorteile und Nachteile, stellen Euch Anbieter vor und unser Auto-Abo Anbieter-Vergleich sucht die günstigsten Preise. Hier erfahrt Ihr, für wen sich ein Car-Abo rechnet und wer lieber die Finger davon lassen sollte.

Was ist ein Auto-Abo?

Bei einem Auto-Abo erhält man ein Fahrzeug für eine bestimmte, eher kurze Zeit (meist 3-6 Monate) zur Nutzung gegen Gebühr. Bei den meisten Anbietern handelt es sich dabei um rundum-sorglos-Pakete, vergleichbar mit einer Handy-Flatrate. D.h. es sind neben der Bereitstellung des Fahrzeugs auch Steuer und Versicherung in der monatlichen Rate enthalten, ebenso wie Service und Wartung, TÜV und HU, saisonale Bereifung sowie oftmals auch Zulassungs-/Überführungs-/Bereitstellungskosten. Teilweise kann man auch während der Laufzeit das Fahrzeug wechseln und so verschieden Modelle „testen“.

Das Auto Abo liegt mit seiner Laufzeit genau in der Mitte zwischen Carsharing oder einem Mietwagen, bei dem man ein Fahrzeug meist nur für Stunden oder Tage mietet, und Leasing, was i.d.R. eine Laufzeit von mehreren Jahren beinhaltet.

Wie genau funktioniert ein Auto-Abo?

Grundsätzlich funktioniert ein Auto-Abo wie jede andere Flatrate: Man zahlt eine monatliche Rate und kann das Auto in einem bestimmten Rhythmus austauschen oder flexibel kündigen. Die genauen Bedingungen, Vertragslaufzeiten und Preise variieren dabei von Anbieter zu Anbieter.

Und so läuft es ab: Sie vergleichen die Anbieter und wählen den für Sie passenden aus. Achten Sie darauf, alle Voraussetzungen (Mindestalter etc.) zu erfüllen. Anschließend entscheiden Sie sich für eine bestimmte Fahrzeugklasse, bspw. Kompaktwagen (im Gegensatz zum Leasing kann man kein bestimmtes Modell oder eine eigene Konfiguration auswählen, sondern nur eine Klasse, ähnlich wie bei Mietwagen). Das Fahrzeug können Sie dann selbst an einer Station abholen oder es wird gegen Aufpreis bis zu Ihnen nach Hause geliefert, gleiches gilt für die Rückgabe nach Laufzeit-Ende.

Autoabo-Kunden können bei den meisten Anbietern nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit die Fahrzeugklasse wechseln. In diesem Zuge können sie auf Wunsch auch Zusatzoptionen neu wählen. Je nach Auswahl ändert sich dadurch auch die monatliche Rate.

Was kostet ein Auto-Abo?

Die monatliche Rate hängt bei einem Auto Abonnement zum einen vom Fahrzeugmodell bzw. der Fahrzeugklasse ab, zum anderen von der Zahl der enthaltenen Freikilometer pro Monat. Im monatlichen Abo-Preis ist ansonsten i.d.R. alles außer Kraftstoff (bzw. Strom) und bspw. Bußgelder oder Autowäsche enthalten. Günstigere, kleine Fahrzeuge gibt es bereits ab etwa 200 Euro, höherwertige Modelle können aber auch schnell mehr als 1.000 Euro pro Monat kosten. Bei manchen Anbietern kommt noch eine einmalige Start-Gebühr hinzu.

Unser Auto-Abo-Vergleich zeigt Euch die günstigsten Angebote und das beste Preis-/Leistungs-Verhältnis der verschiedenen Anbieter.

Was ist der Unterschied zwischen Auto-Abo und Auto-Leasing?

Bei beiden Varianten erhalten Kunden ein Fahrzeug für eine bestimmte Laufzeit gegen monatliche Gebühr, in beiden Fällen wird der Wagen dabei nicht Eigentum des Nutzers. Manche Leistungen sind je nach Vertrag bereits eingeschlossen (bspw. Versicherung). Soviel zu den Gemeinsamkeiten, es gibt aber auch signifikante Unterschiede zwischen Abo und Leasing.

Beim Auto-Abo sind die Laufzeiten deutlich kürzer, sie beginnen meist bei wenigen Monaten. Ein Kfz-Leasing erhält man i.d.R. erst ab einer Laufzeit von 12 Monaten, bis hin zu meist 3 oder 4 Jahren. Der Leasingvertrag endet dann nach der vorab festgelegten Laufzeit, das Autoabo läuft theoretisch immer weiter, wenn nicht gekündigt wird. Man kann je nach Bedarf sehr kurzfristig kündigen und aussteigen, hier bietet ein Abonnement also deutlich mehr Flexibilität.

Da die Laufzeiten beim Abo kürzer sind und Kunden hier ein all-inklusive-Paket incl. diverser Leistungen wie Versicherung, Steuer, Inspektion, Reifenwechsel, Anmeldung etc. erhalten, sind die monatlichen Raten jedoch höher. Die Flexibilität hat also ihren Preis.

Hinsichtlich der Fahrzeug-Auswahl sollten diejenigen, die Wert auf ein individuell konfiguriertes Fahrzeug legen, lieber das Leasing wählen: Hier können sie Hersteller, Modell, Farbe, Ausstattung etc. bis ins Detail selbst bestimmen. Beim Auto-Abo hingegen entscheidet man sich für eine bestimmte Fahrzeugkategorie und erhält dann ein standardmäßig vorkonfiguriertes Fahrzeug eines nicht festgelegten Herstellers.

Worauf muss ich beim Auto-Abo achten?

Die Voraussetzungen für den Abschluss eines Autoabo-Vertrags sind je nach Anbieter verschieden. Teilweise ist z.B. ein bestimmtes Mindestalter Pflicht, auch ein maximales Alter ist manchmal vorgegeben. I.d.R. ist ein Wohnsitz in Deutschland Voraussetzung, ebenso wie ein EU-Führerschein

Bei manchen Anbietern ist bei der Erstanmeldung bzw. Neustart eines Abos eine einmalige Gebühr zu entrichten. Zudem findet eine Schufa-Abfrage statt, hier wird es bei negativem Eintrag schwierig mit einem Vertragsabschluss.

Eine bestimmte Anzahl an Kilometern ist inklusive. Hier sollten Sie darauf achten, ob diese für Sie in etwa passen, sowie schauen, was Mehr-Kilometer kosten. Klären Sie zudem, ob auch andere Fahrer das Auto fahren dürfen, und wie hoch bei einem Schadensfall die Selbstbeteiligung bei der Versicherung ist.

Vor- und Nachteile beim Auto-Abo

  • Keine Anschaffungskosten
  • Viele Leistungen enthalten, dadurch wenig eigener Aufwand (Versicherung, Inspektionen etc.)
  • Keine langfristigen Verpflichtungen / flexible Kündigung möglich
  • Fahrzeug-/Modellwechsel während der Laufzeit möglich (je nach Anbieter)
  • Häufig kurzfristig verfügbar
  • Höhere monatliche Kosten
  • Fahrzeug nicht individuell konfigurierbar
  • Laufleistung/Kilometer nicht beliebig wählbar
  • Meist Mindestalter erforderlich

Für wen lohnt sich ein Auto-Abo?

Ein Auto-Abo liegt zwischen einer kurzen Anmietung und einem längerfristigen Leasing. Es bietet maximale Flexibilität, diese kostet jedoch. Interessant ist ein solches Fahrzeug-Abonnement hauptsächlich für Menschen, die ganz bequem das all-inclusive-Paket mit allen Leistungen wie Versicherung, Steuer, Inspektionen, Reifenwechsel etc. nutzen wollen, ohne sich selbst darum kümmern zu müssen. Außerdem kann man zwischendurch mal das Automodell wechseln. Besonders praktisch sind die kurzfristigen Laufzeiten.

Wer also nur für ein paar Monate einen Wagen benötigt, volle Kostenkontrolle haben und maximal flexibel bleiben möchte, für den ist ein Autoabo eine echte Alternative. Wer sein Fahrzeug gerne ganz konkret nach seinen eigenen Wünschen konfigurieren will, meist etwas mehr Kilometer fährt und für den eine Laufzeit oberhalb eines Jahres in Frage kommt, der fährt meist mit einem Kfz-Leasing besser.

Unter dem Strich ist es am sinnvollsten, die Preise und Konditionen der Anbieter konkret zu vergleichen und dann zu entscheiden. Dabei hilft unser Auto-Abo-Vergleich.

Fazit: Interessante Alternative

Manch einer möchte kein Auto kaufen, sei es wegen der hohen Investitionen oder des Wertverlustes. Mit einem Leasing hat man zwar Vorteile bei der Individualisierung des Fahrzeugs, bindet sich jedoch meist für längere Zeit. Wer maximal flexibel agieren möchte, der sollte definitiv über ein Auto-Abo nachdenken. Das lohnt sich in der Regel deutlich eher als ein Mietwagen, der meist für einzelne Tage die richtige Wahl ist.

  • Auto Abo
  • Auto Abo Vergleich
  • Auto abonnieren
  • Auto Leasing
  • Auto Miete
  • Autoabo
  • Langzeitmiete
Der Preisvergleich umfasst eine Auswahl von Anbietern, mit denen Provisionsvereinbarungen bestehen.
Titelbild: Fotolia/Robert Kneschke